Categories:

Grundlagen und Praxis drahtloser Übertragungstechnik  für Ton und Bild Seminar und Workshop mit Beispielen, Vorführungen und praktischen Übungen

Kosten, Ort, Trainer/Referent

Kosten pro Teilnehmer netto € 490,00
Kosten pro Teilnehmer brutto € 588,00
Ort 1220 Wien, Wagramer Straße 252
Referent Ing. Karl Michael Slavik

Lernziel

Das Frequenzspektrum für Funkmikrofone und Funkkameras wird immer kleiner, Störungen durch LTE und DVB-T häufen sich. Doch nicht selten liegt es an suboptimalen Funkanlagen des Anwenders, wenn Störungen hör- oder sichtbar werden. Im Seminar erlernen die Teilnehmer die Grundlagen der Drahtlos-Übertragung von Ton, Bild und Daten und sind in der Lage, betriebssichere Anlagen zu planen, aufzubauen, zu betreiben und im Fehlerfall richtig einzugreifen. Sie verstehen, wie HF-Systeme im Bereich der Audio-, Video- und Datentechnik optimiert werden können.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den Bereichen Tontechnik, Videotechnik, IT und Systemservice, technischem Vertrieb, sowie Anlagenplanung von Theatern, Event-locations, von Broadcastern und Studios sowie alle Interessierten. Technisches Verständnis wird vorausgesetzt.

Prinzipien und Grundlagen der Funktechnik: Aufbau von Sender, Antenne, Empfänger. Frequenzbereiche und rechtliche Bestimmungen für den Betrieb von Funkanlagen. Wellenausbreitung, Modulations- und Codierverfahren für analoge und digitale Übertragung (AM, FM, QAM, OFDM, CODFM u.a.). Wahl der richtigen Frequenzen, Abstimmung von Antennen und Kabeln, Wellenwiderstand, Lambda Viertel. Einheiten und Grundbegriffe der HF-Technik: Frequenz, Wellenlänge, Frequenzhub, Feldstärke (dBµV/m), Pegel (dBm, dBµV), Bitfehlerrate (BER). Unterschiede von analogen und digitalen Funksystemen. Aktive und passive Empfangsantennen und Antennensplitter, Sendeantennen und Combiner, Polarisation, LTE- und DVB-T-Filter. Arbeit mit dem Spektrum-Analyzer, Störungen finden und beheben. Richtige Montage und Positionierung von Sendern, Empfängern und Antennen von analogen und digitalen Funkmikrofon-Systemen, In-Ear-Monitoring (IEM), Funkkameras, WLAN, Daten-Richtffunk. Eigenschaften von Bluetooth, WLAN, GSM und LTE und mehr. Normen und Behörden.

März 2019

auf Anfrage

Klicken Sie hier um die Infos als PDF herunterladen