Categories:

Grundlagen und Praxis drahtloser Übertragungstechnik  für Ton und Bild Seminar und Workshop mit Beispielen, Vorführungen und praktischen Übungen

Lernziel

Das Frequenzspektrum für Funkmikrofone und Funkkameras wird immer kleiner, Störungen durch LTE und DVB-T häufen sich. Doch nicht selten liegt es an suboptimalen Funkanlagen des Anwenders, wenn Störungen hör- oder sichtbar werden. Im Seminar erlernen die Teilnehmer die Grundlagen der Drahtlos-Übertragung von Ton, Bild und Daten und sind in der Lage, betriebssichere Anlagen zu planen, aufzubauen, zu betreiben und im Fehlerfall richtig einzugreifen. Sie verstehen, wie HF-Systeme im Bereich der Audio-, Video- und Datentechnik optimiert werden können.

Seminarinhalt

Prinzipien und Grundlagen der Funktechnik: Aufbau von Sender, Antenne, Empfänger. Frequenzbereiche und rechtliche Bestimmungen für den Betrieb von Funkanlagen. Wellenausbreitung, Modulations- und Codierverfahren für analoge und digitale Übertragung (AM, FM, QAM, OFDM, CODFM u.a.). Wahl der richtigen Frequenzen, Abstimmung von Antennen und Kabeln, Wellenwiderstand, Lambda Viertel. Einheiten und Grundbegriffe der HF-Technik: Frequenz, Wellenlänge, Frequenzhub, Feldstärke (dBµV/m), Pegel (dBm, dBµV), Bitfehlerrate (BER). Unterschiede von analogen und digitalen Funksystemen. Aktive und passive Empfangsantennen und Antennensplitter, Sendeantennen und Combiner, Polarisation, LTE- und DVB-T-Filter. Arbeit mit dem Spektrum-Analyzer, Störungen finden und beheben. Richtige Montage und Positionierung von Sendern, Empfängern und Antennen von analogen und digitalen Funkmikrofon-Systemen, In-Ear-Monitoring (IEM), Funkkameras, WLAN, Daten-Richtffunk. Eigenschaften von Bluetooth, WLAN, GSM und LTE und mehr. Normen und Behörden.

Teilnehmeranzahl

Beachte, dass der Lehrgang erst ab einer bestimmten Mindestteilnehmeranzahl durchgeführt wird. Auch aufgrund der maximalen Teilnehmerplätze wird erfahrungsgemäß um zeitgerechte Anmeldung, nach dem Prinzip „First-Come-First-Serve“, ersucht.

Zielgruppe

Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen aus den Bereichen Tontechnik, Video- und Multimediatechnik, IT- und Netzwerktechnik, Veranstaltungstechnik, Systemservice, technischer Vertrieb sowie Planung. Technisches Verständnis wird vorausgesetzt.

Termin

17.-18.03.2020 jeweils von 09:00 bis 17:00 Uhr

Trainer/Referent, Ort, Kosten

Referent Ing. Karl Michael Slavik
Ort 1220 Wien, Wagramer Straße 252
Kosten pro Teilnehmer netto € 490,00
Kosten pro Teilnehmer brutto € 588,00

Klicken Sie hier um die Infos als PDF herunter zu laden